31. Mai 2020

Make Up

Themenwoche | Fruehlingslook

Unbezahlte Werbung |
Dieser Blogpost entspricht meiner
eigenen und ehrlichen Meinung.
 
Für den Monat Mai haben wir Bloggermädels uns entschieden euch unsere liebsten Frühlingslooks zu zeigen. Ich zeige euch heute die Key-Produkte etwas genauer, die ich für den frühlingshaften Look mit der Natasha Denona Mini Retro Palette verwendet habe, da dieser Look und die Kombination der Produkte für mich der absolute Innbegriff für Frühling ist. In Kombination mit meinem zitronenfarbenem Pulli und einer weißen Jeans (die mir dank Schwangerschaftsbäuchlein derzeit aber nicht passt ...) kommen da echte Frühlingsvibes auf.
 
Unterhalb meiner Produktvorstellungen, am Ende dieses Beitrages, verlinke ich alle Teilnehmerinnen der Themenwoche.
 
05_mai_fruehlingslook-14
 
 
Natasha Denona
Mini Retro Palette
 
In meiner Review zur Palette findest du alle wichtigen Infos sowie Swatches und Beschreibungen zu den Nuancen, Auftrag und Pigmentierung. Hier möchte ich einfach nur nocheinmal zusammenfassen, warum diese Palette für mich eine Frühlingspalette ist. Die Töne Pixie (metallische Pink), sowie der Ton Vintage Taupe ergeben für mich einen sehr schnellen und einfachen Tageslook. Aufpeppen kann ich diesen mit Galaxia. Abendtauglich wird er dann durch die beiden grau/grünen Töne Industrial und 60s. Und trotzdem wirkt er immer frisch und lieblich. Natürlich kann man mit der Palette auch so einige andere Looks zaubern, ob diese dann noch immer frühlingshaft aussehen, sei dahingestellt.
 
05_mai_fruehlingslook-16
05_mai_fruehlingslook-18
 
IT Cosmetics
Ombré Radiance Bronzer
 
Ist er nicht eine Schönheit? Dieser Bronzer ist einfach nur zu schön um ihn anzusehen. Da mein erster dieser Variante mal runtergefallen ist und nun total bröckelig und nicht mehr schön anzuschauen ist, hab ich für den heutigen Beitrag einfach mein BackUp fotografiert.
Durch die Kombination aus Bronzer und Highlighter wird er zum Allround-Produkt. Ich habe ihn wirklich schon so oft und vielseitig verwendet. Ich besitze ihn mittlerweile seit über einem Jahr und habe bei meinem ersten bereits einen "Hit The Pan" erreich, und das ganz ohne ihn vorher runterzuwerfen. Ein Back Up erschien daher sowieso sinnvoll.
Für diesen Look habe ich mich auf die dünklere Nuance aus dem Produkt beschränkt und den Highlighter nicht verwendet.
 
05_mai_fruehlingslook-20
05_mai_fruehlingslook-21
 
Natasha Denona
Blush Duo #16
 
Für den Frühlingslook auf dem Bild kam aus diesem Blush Duo die Nuance #11 Matte Nude zum Einsatz. Ein sehr universeller Blush-Ton der für so ziemlich jede Haut geeignet ist.
Die Nuance #2 Toutou habe ich als Highlighter und Augenbrauenhighlight verwendet. Toutou besitzt einen ganz leichten Glow, welcher für einen Highlighter eigentlich fast schon zu wenig ist. Aber genau darum finde ich diese Nuance einfach so schön. Dieser dezenter Glow wirkt sehr, sehr natürlich und passt daher perfekt zu meinem Frühlingslook.
 
05_mai_fruehlingslook-15
05_mai_fruehlingslook-13
 
Natasha Denona
Duo Glow in 02 Rayo
 
Der Duo Glow in Rayo musste unbedingt bei diesem Look mit zum Einsatz kommen. Die Nuance gefällt mir aus so vielen Gründen. Als Lidschatten finde ich ihn fast noch schöner als Pixie aus der Mini Retro Palette. Für meinen Look habe ich ihn aber als Blush-Topper verwendet und auch das hat sehr gut funktioniert. Er verleiht den Wangen ein schönes gesundes Strahlen und gibt durch das helle Rosa ein gesundes und waches Aussehen.
 
05_mai_fruehlingslook-19
 
Colourpop x Kathleen Lights
Ultra Glossy Lip in Moonchild
 
Moonchild gehört schon lange zu meinen liebsten Glossen. Es passt so oft und wirkt gleichzeitig natürlich und trotzdem sieht man, dass man was auf den Lippen trägt. Schwer zu beschreiben. Für mich zählt es einfach mit zu den Alltagsglosses, auf die ich immer wieder gerne zurückgreife, egal wie lange sie sich schon in meiner Schublade verstecken.
 
NDRetroMini_Look-17
NDRetroMini_Look-19
 
 
Details zum Look:
 
EYES:
Anastasia Beverly Hills Eye Primer
Natasha Denona Mini Retro Palette (ein Tutorial zum Augenmakeup findet ihr in meiner Review zur Palette)
Wasserlinie: Max Factor Kohl Pencil in 090 Natural Glaze auf der Wasserlinie
Too Faced Damn Girl Mascara 
L‘Oreal Bambi Eyes (auf dem unteren Wimpernkranz)
Lashes: Ardell Fauxmink Demi Wispies
 
BROWS:
Nyx Cosmetics Micro Brow Pencil in Ash Brown
 
FACE:
Tarte Cosmetics Base Tape Primer
Becca Ultimate Coverage 24 Hour Foundation in der Farbe Cashmere
Catrice Liquid High Coverage Concealer 005
Hourglass Veil Translucent Powder 
IT Cosmetics Ombre Radiance Bronzer in Warm Radiance
aus dem Natasha Denona Blush Duo #16 die Nuance #11 matte Nude als Blush 
Natasha Denona Duo Glow in 02 Rayo als Blush Topper sowie Highlight.
 
LIPS:
Catrice Lip Foundation Pencil in 010 Can’t you hear that super Base?
Colorpop x Kathleen Lights Ultra Glossy Lip in Moonchild
 
Auf den Nägeln trage ich Essie - Into the a bliss
 
Wie immer und oben bereits versprochen liste ich euch hier alle Teilnehmerinnen der Themenwoche und ihre Beiträge auf:
 
27.05.2020
 
28.05.2020
 
29.05.2020
 
30.05.2020
 
31.05.2020
ICH - TEACHING BEAUTY
 
 
Alles Liebe
Sandra
 
05_Fruehlingslook_PIN





Kommentare



#3 von
Katrin
01.06.2020 - 21:40

Sooooo schöne Produkte und du strahlst so toll auf deinen Bildern. Wunderschön!
Liebe Grüße, Katrin



Antwort von TEACHING beauty.at

aw wie lieb dein Kommentar, das freut mich! Danke Katrin,

Alles Liebe

Sandra


#2 von
Larissa
31.05.2020 - 22:07

Ich finde deinen Look richtig erfrischend :) und natürlich eine tolle Auswahl der Produkte.

🖤 Larissa 



Antwort von TEACHING beauty.at

Liebe Larissa, danke, das freut mich sehr zu lesen!

Alles Liebe

Sandra


#1 von
kardiaserena
31.05.2020 - 21:13

so ein schöner frühlingslook! steht dir ausgezeichnet. und die lidschatten palette ist echt ein traum! die farben sind perfekt für den frühling!

hab ein schönes pfingst wochenende!

glg karo



Antwort von TEACHING beauty.at

Danke für deinen lieben Kommentar, liebe Karo!

Alles Liebe

Sandra





Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.

Kommentar muss erst freigeschalten werden!